Beiträge

Technische Umgestaltung des Übergangs

Die Bizkaia-Brücke arbeitet derzeit an einem Vorprojekt von Technische Umgestaltung des Übergangs zu verbessern, und dafür sind wir im vergangenen Dezember nach Irun gefahren, um die Firma Poliester Gabiria zu besuchen, die auf die Herstellung von glasfaserverstärkten Polyesterhüllen spezialisiert ist und uns einen sehr guten Eindruck vermittelt hat.

Radiosendung zu den Europäischen Tagen des Denkmals

Ende September konnten wir von derBizkaia-Brücke aus eine Radiosendung des Senders Ser genießen, die den Europäischen Tagen des Kulturerbes gewidmet war und an der Andoni Iturbe, Amaia Sarasola, Begoña Ibarra, Mikel Torres und Nagore Orella teilnahmen.

 

Die Bizkaia-Brücke gegen Covid-19

In diesen Monaten mit so wenig sozialer Aktivität, wurde genutzt, um verschiedene Bereiche der Struktur, Boarding-Räume und Terrassen zu reinigen und zu streichen, sowie verschiedene vorbeugende Wartungsarbeiten durchzuführen, wie z. B. das Wechseln eines Rades der Laufkatze, geflanschte Kabel Gondel und Anlegesysteme.

Die Wartungsarbeiten wurden täglich mit einer speziellen Reinigung und Desinfektion der gesamten Anlage mit dem Bakterizid / Fungizid / Viruzid Viribiol plus erhöht, was zur Bekämpfung und Vorbeugung von Covid-19 beiträgt.

Weitere bemerkenswerte Arbeiten waren die Beschilderung, um die Kontrolle und den sicheren Zugang zur Gondel zum Zeitpunkt der Stauung zu gewährleisten. Und die jährlichen Revisionen und Zertifizierungen aller Lebensadern der Bizkaia-Brücke.

Panorama-Gehwegbeleuchtung

Die Beleuchtung der Fußgängerbrücke wurde komplett erneuert, wobei 320 Meter LEDs unter dem Handlauf installiert wurden, um sich an die neuen Zeiten anzupassen und die SDGs (Sustainable Development Goals) in Sachen Energie zu erfüllen.

 

Aufstieg zum Gipfel

Die Bizkaia-Brücke hat zusammen mit Ojoguareña Aventura einen neuen Abenteuersport eingeweiht, bei dem man jeden Samstag von 17.00 bis 19.00 Uhr für nur 12 € auf die Spitze der 61 Meter großen Brücke klettern und ein Foto von oben machen kann.

127-jähriges Jubiläum der Bizkaia-Brücke

Obwohl es ein untypisches Jahr war, wollten wir es uns nicht nehmen lassen, unser 127-jähriges Jubiläum mit Kletter- und Wellness-Aktivitäten an der Brücke, mit Abenteuersport und Gesundheit zu feiern. Zu dieser Gelegenheit haben wir uns über die Unterstützung von Sandra Ballesteros vom Zentrum Sattva de las Arenas gefreut, die freiwillig und kostenlos Meditations-, Yoga- und Tanzsitzungen in der magischen Umgebung der Brückeanbot, Aktivitäten, die gut beim Publikum ankamen und in Zukunft wiederholt werden sollen.

Die Bizkaia-Brücke wird nach der Sperrung wieder geöffnet

Die Aktivität wurde mit allen sanitären Sicherheitsmaßnahmen, mit der Wiedereröffnung der Geschäfte und Aufzüge wiederhergestellt. #covid19

Die Bizkaia-Brücke und die Vía Verde Montes de Hierro sind durch ihre Bergbau- und Industrievergangenheit miteinander verbunden

Die Verwaltung der Bizkaia-Brücke und Enkarterrialde unterzeichnen einen Kooperationsvertrag zur Erweiterung der Route der Bergbaubahn und der Bizkaia-Fähre.

Der Verein für ländliche Entwicklung Enkarterrialde und die Bizkaia-Brücke haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um den Bekanntheitsgrad der Bizkaia-Fähre und der Vía Verde Montes de Hierro zu erhöhen. Die Vereinbarung umfasst die Überlassung von Räumen zur Verbreitung, die Förderung beider Ressourcen und die Durchführung von Erweiterungen. Sie zielt darauf ab, das bergbauliche und industrielle Erbe zweier Regionen, die Geschichte und Vergangenheit teilen, wiederzugewinnen.

Die Bedingungen dieser Vereinbarung wurden bei einer Zeremonie auf einer der Terrassen der Bizkaia-Brücke am Ortseingang von Portugalete bekannt gegeben. Anwesend waren die Direktorin der Bizkaia-Brücke, Marta Uriarte, die Präsidentin von Enkarterrialde und Bürgermeisterin von Galdames, Raquel Larruskain, Bürgermeister und Gemeinderäte der Gemeinden, durch die der Greenway verläuft, wenn er durch Enkarterri und Meatzaldea führt: Muskiz, Abanto Zierbena, Sopuerta und Artzentales.

125- jähriges Jubiläum der Biskaya-Brücke

Das ganze Jahr über wird 2018 das 125-jährige Bestehen der Biskaya-Brücke gefeiert.

Auftakt war eine Eröffnungsfeier, bei der die Lichter entzündet wurden und das Unterschriftenbuch unterzeichnet wurde. Damit begann ein Jahr voller Aktivitäten, die zur Unterhaltung gedacht waren, ebenso wie kulturelle Initiativen, darunter: Malwettbewerbe, Wettbewerbe für Wandbilder und Fotografie; Tagungen zum kulturellen Erbe und der Weltkongress der Schwebefähren; Ausstellungen wie beispielsweise die der Postkarten Bizkaia Bridge&partners; Theateraufführungen und vieles mehr.

 

 

Abschluss der Jubiläumsfeier war eine Veranstaltung, an der die höchste Autoritäten des Baskenlandes teilnahm, der Präsident der baskischen Regierung  Iñigo Urkullu. Er bekundete dabei, dass er dieses  Kulturgut unterstützt und sprach lobende Worte aus für alle, die mit ihrer Arbeit die Wartung der Brücke ermöglichen.

Fotos Jose Angel Eizaguirre

 

Links zu den Nachrichten:

Eröffnungsfeier, Entzünden der Lichter

https://www.elcorreo.com/bizkaia/margen-derecha/puente-colgante-ilumina-20180207193321-nt.html

https://www.deia.eus/2018/02/07/bizkaia/el-encendido-de-las-luces-del-puente-colgante-inicia-los-actos-de-su-125-aniversario-

Die Brücke wird 125 Jahre alt,  28. Juli 2018

https://www.elcorreo.com/bizkaia/puente-colgante-cumple-20180728221437-nt.html

https://www.deia.eus/2018/07/28/bizkaia/el-puente-colgante-cumple-125-anos-como-transbordador-e-icono-turistico-

Fotoausstellung, The Flying Ferry (Die fliegende Fähre)

https://www.elcorreo.com/bizkaia/margen-derecha/uniendo-orillas-postales-20180704213921-nt.html

https://www.deia.eus/2018/07/26/bizkaia/doscientas-fotos-para-narrar-125-anos-de-historia

Abschlussfeier

https://www.elcorreo.com/bizkaia/puerta-bizkaia-20190212225325-nt.html

https://www.elcorreo.com/bizkaia/margen-izquierda/sociedad-vasca-capaz-20190211150554-nt.html

https://www.deia.eus/2019/02/12/bizkaia/el-puente-colgante-simboliza-125-anos-despues-la-cohesion-de-la-sociedad-vasca

https://www.deia.eus/2019/02/11/bizkaia/urkullu-el-puente-bizkaia-es-ejemplo-de-la-capacidad-de-sociedad-vasca-para-tender-puentes-entre-diferentes-

Schauplatz für einen Film

Im Oktober 2017 wurde die Biskaya-Brücke zu einem einzigartigen Schauplatz für einen Film, dessen Anfangsszenen hier gedreht wurden. “Ola de Crímenes” (Welle des Verbrechens), unter Leitung des bekannten Regisseurs Gracia Querejeta, ist ein Film mit vielen berühmten spanischen Schauspielern, darunter auch Maribel Verdú.

Auf die Brücke als Kulturgut und auf ihre Struktur wird dabei immer Rücksicht genommen und sie wird damit zu einem Schauplatz mit einem besonderen Charakter für einen Kinofilm mit Stil, der wie bereits andere in einem Weltkulturerbe gedreht wurde.