Osten-Hemmoor – Schließung eines Museums oder ein Neuanfang?

FährStuv. Foto: Karl-Heinz Brinkmann

In diesem Frühjahr waren wir sehr bestürzt über den Vandalismus-Angriff auf den Ausstellungsraum der Brücke, der komplett zerstört wurde.

Wir müssen nun in die Zukunft blicken, und es ist uns eine Freude, das neue Museumsprojekt ankündigen zu können, das bereits in Arbeit ist.

Mit Blick auf die Zukunft haben wir ein Konzept entwickelt, das es jedem ermöglicht, mehr über die Geschichte der Fähre zu erfahren, auch den Sehbehinderten. Darüber hinaus wird die neue Ausstellungshalle multifunktional gestaltet und kann in einen Veranstaltungsraum mit kleiner Bühne umgewandelt werden.

Wenn alles nach Plan läuft, wird die neue FährStuv zum Start der Saison 2022 mit einem Tag der offenen Tür fertig sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.