Alliron Bizkaia, Kunst an der Brücke

Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums und als übergreifende Aktion über die vom Eisen geprägte Landschaft des Flusses von Bilbao (www.allironbizkaia.eus), spielt die Biskaya-Brücke eine führende Rolle. Dazu wurde eine Initiative für Künstler zur Aufwertung dieses Kulturgutes und seiner Umgebung  ins Leben gerufen, mit der junge Künstler gefördert werden.

In Zusammenarbeit mit der Fakultät für Schöne Künste der Universität des Baskenlandes wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, der zur Gestaltung der Abdeckungen der Zugänge zur Brücke mit  Wandbildern aufrief.  Ausgewählt wurde der Vorschlag von Pablo Zabala, der eine „dunkle, nächtliche Atmosphäre“ der Flusslandschaft vermittelt, die hier mit dem Meer, den Eisenhütten und den Schiffen verschmilzt.

Video, Jorge Lekunberri

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.